Prigge's Obst & Gemüse Lieferdienst bringt's frisch vom Hamburger Wochenmarkt nach Hause oder ins Büro ... so funktioniert's >>

AGB

Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Obst- und Gemüse-Lieferdienstes von Ernst Prigge.
Wir liefern tagesfrisch von unserem Marktstand auf dem Isemarkt - jeden Dienstag und Freitag.

1. Dienstleister / Ihr Vertragspartner

Ernst Prigge
Kreuzdeich 11
21435 Stelle (Fliegenberg)
Telefon: 0171/582 32 13
E-Mail: info@ernst-prigge.de

2. Bestellzeiten / Lieferzeiten

Auf dem Online-Marktstand von Ernst Prigge können Sie rund um die Uhr einkaufen. Wir liefern Dienstags und Freitags. Annahmeschluss für Bestellungen ist jeweils Montags und Donnerstags, 22:00 Uhr. Nach diesem Zeitpunkt eingegangene Bestellungen können wir erst zum nächsten Liefertermin berücksichtigen.

3. Warenangebot

Ernst Prigge handelt mit Obst und Gemüse. Bei Online-Bestellungen erhalten Sie die gleichen Waren in exakt derselben hochwertigen Qualität, wie Ernst Prigge sie auch auf seinem Marktstand am Isemarkt und Goldbekufermarkt anbietet. Die Abbildungen in unserem Shop sind symbolhaft und entsprechen weitestgehend der angebotenen Ware, können jedoch in Form, Farbe und Größe abweichen. Wir halten unser Online-Angebot stets aktuell – In Einzelfällen kann es vorkommen, dass sich unvorhersehbar tagesaktuell die Warenverfügbarkeit im Großhandel ändert. Für diese Fälle behalten wir uns das Recht vor, ersatzweise Waren aus einem anderen Herkunftsland zu liefern, als zum Bestellzeitpunkt ausgezeichnet. In der Regel steht dies für eine Verbesserung der Warenqualität und betrifft hauptsächlich importierte Produkte und nur in Ausnahmefällen die Erzeugnisse unserer regionalen Lieferanten.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

Es gelten die auf www.ernst-prigge.de dargestellten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung - unsere Preise sind Tagespreise, die sich nach der aktuellen Marktlage richten. Alle genannten Preise sind Endpreise in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 7 (bzw. 19) Prozent.

5. Widerrufsrecht

*** Beginn der Widerrufsbelehrung***

Gemäß § 312d BGB besteht für Endverbraucher bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung verderblicher Waren kein Widerrufsrecht.

*** Ende der Widerrufsbelehrung***

6. Reklamationen

Bitte prüfen Sie das gelieferte Obst und Gemüse umgehend nach Erhalt auf eventuelle Mängel und reklamieren Sie bis zum nächsten Werktag. Spätere Mängelmeldungen können wir nicht mehr akzeptieren. Schadhafte Ware ersetzen wir umgehend - oder schreiben Ihnen den Warenwert für Ihre nächste Bestellung gut.