Prigge's Obst & Gemüse Lieferdienst bringt's frisch vom Hamburger Wochenmarkt nach Hause oder ins Büro ... so funktioniert's >>

Chilli scharf

Chilli scharf

Herkunft: Thailand

Handelsklasse: HKI

0,10 €/Stk.
Stk.

Produktbeschreibung:

Kein geringerer als Christoph Columbus brachte die Chillischote nach Europa. Als "Spanischer Pfeffer" gehandelt (Chilli ist jedoch kein Pfeffergewächs, sondern eine Beerenfrucht und gehört zur Familie der Paprika) machte die scharfe Schote sich schnell Freunde in der europäischen Küche.
Unsere kleinen Chilli haben einen Schärfegrad von 9 (Bei einer Skala von 10 möglichen Punkten) - eine Schote würzt ca. 500g Kochgut zu feuriger Schärfe. Die Kerne enthalten den höchsten Anteil des scharfen Wirkstoffs Capsaicin. Für viele Gerichte genügt es, das Fruchtfleisch zu verwenden: Schlitzen Sie die Chilli der Länge nach auf und kratzen Sie die Kerne mit einem Teelöffel heraus (Vorsichtige Köche verwenden dabei Handschuhe.)

Lagerung: Verschlossen im Kühlschrank 3-4 Tage, Sie können Chilli jedoch hervorragend trocknen oder in einem Kunststoffbehälter einfrieren (gefrorene Chilli lassen sich sehr fein hobeln!)
Chilli scharf